Seit der Gründung 1989 dreht sich bei W.A.L. alles um sauberes Wasser. In 30 Jahren haben wir viel erreicht. Und in Zukunft werden wir noch mehr erreichen.

Unsere Geschichte

1989
Gründung

Firmengründung

Mitte 1989 wurde W.A.L. Wassertechnik GmbH durch Diplom-Ingenieur Matthias Leipprand gegründet. Die ersten Geschäftsräume im Gewerbepark "Carl Schirm" in Kirchentellinsfurt im Neckartal, 10 Kilometer östlich der Universitätsstadt Tübingen gelegen, wurden bezogen.

1993
Einzug

Verlegung des Firmensitzes

Anfang der 90er Jahre wurde der Firmensitz von Kirchentellinsfurt im Neckartal bei Tübingen nach Eningen unter der Achalm, gelegen am Fuße der schwäbischen Alb, zwischen Reutlingen und Metzingen, verlegt.

Im Zuge der Verlegung wurde ein Gebäude mit erheblich gößerer Produktions- und Lagerfläche zu Miete bezogen.

1996
UOS100

UOS100 - Erste Microprozessorsteuerung aus eigener Herstellung

Nach zweijähriger Entwicklungszeit bringt W.A.L. Wassertechnik GmbH die erste Microprozessorsteuerung auf den Markt. Die Microprozessorsteuerungen vom Typ UOS100 wurden für den Betrieb von Umkehrosmoseanlagen konzipiert und wurden mehr als 20 Jahre erfolgreich eingesetzt. Dank des qualitativ hochwertigen Aufbaus und der Güte der eingesetzten Bauteile sind viele der Microprozessorsteuerungen vom Typ UOS100 heute, 25 Jahre nach der Markteinführung, noch in Betrieb.

1999
UOS80-AST

UOS80 - Zweite Microprozessorsteuerung aus eigener Herstellung

Die UOS-80 Steuerung löst die UOS-100 ab. Sie verfügt über ein zweizeiliges Display und ist für unterschiedlichste Anwendungszwecke parametierbar.

2000
Neubau

Beginn des Neubaus

Im Jahr 2000 wird mit dem Neubau des heutigen Firmengebäudes in der Einsteinstraße in Eningen unter Achalm begonnen.

2001
Firmengebäude

W.A.L. bezieht den Neubau

Das neue Firmengebäude in der Einsteinstraße in Eningen unter Achalm wird bezogen.

Aquarent© compact

Innovative Wassertechnik

W.A.L. bringt ein für diese Zeit einzigartiges Umkehrosmosegerät auf den Markt. Die Aquarent© C-Serie im Edelstahlgehäuse besticht durch kompakte Bauweise mit hochwertiger Industrietechnik im Inneren. Umfassende Sensorik im Inneren sorgt für sichersten Betrieb. Bei der Konstruktion wurde größter Wert auf einen möglichst geräuscharmen Betrieb gelegt. So können die Geräte sogar im Gastraum von Bars und Restaurants problemlos betrieben werden.

Die Geräte der Serie Aquarent© C werden bis heute von W.A.L. gebaut und vertrieben.

2004
Wasserfibel - Erste Ausgabe

Die erste Ausgabe der Wasserfibel erscheint

Zur Sensibilisierung der Anwender auf durch falsche Wasserqualität verursachte Betriebskosten wurde die Wasserfibel ins Leben gerufen. Die Wasserfibel richtet sich dabei im Speziellen an die Bedürfnisse von Gastronomie, Hotelerie und Gemeinschaftsverpflegung.

 

2009
BlauWAL NG

Markteinführung BLAUwal NG

Über Jahre hinweg gesammelte praktische Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und Küchentechnik beinflussten die Entwicklung BLAUwal NG als Gesamtversorgungskonzepts.

Dreierlei Wasserqualitäten erfüllen alle Anforderungen der Küchenverbraucher - egal ob Spültechnik, Kaffeemaschinen, Dampfgarer, Eisbereiter oder Warmwasserbereiter.

Ice?g bbe8a8f1

Servicedienstleister

Seit 2009 betreut W.A.L. die Wasseraufbereitungsanlagen in ca. 70 Betriebsniederlassungen des größten deutschen Eisenbahnkonzerns in Mittel- und Süddeutschland.

2013
W.A.l. Logo

W.A.L. bildet aus

Zu Beginn des Ausbildungsjahres beginnt unser erster Auszubildender seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker, Fachrichtung Anlagenbau.

2014
Übergabe der Ehrenurkunde durch die Industrie- und Handelskammer Reutlingen

25 Jahre W.A.L. Wassertechnik GmbH

Bei der Übergabe der Ehrenurkunde durch die Industrie- und Handelskammer Reutlingen.

Steffen Rieker

Steffen Rieker verstärkt die Geschäftsführung

Mit seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung in der Wasseraufbereitung setzt Steffen Rieker seine berufliche Laufbahn als Geschäftsführer fort.

2017
Thumbwallogoblau?g bbe8a8f1

W.A.L. bildet aus

Unser erster Lehring zum Anlagenmechaniker schließt seine Ausbildung erfolgreich ab.

2019
Thumbwallogoblau?g bbe8a8f1

W.A.L. bildet neuen Berufszweig aus

Zu Beginn des Lehrjahres beginnt W.A.L. mit der Ausbildung eines Auszubildenden zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik.

Heute